KFZ-Zulassung

Führerscheinwesen

Der Umtausch der grauen und rosa Papierführerscheine kann aktuell aufgrund der Cyberattacke nicht erfolgen. Der Pflichtumtausch der Führerscheine wurde daher durch eine Allgemeinverfügung der Bezirksregierung Arnsberg bis zum 19. Juli 2024 verlängert. Aktuell sind von dem Pflichtumtausch die Jahrgänge 1965 bis 1970 betroffen. Auch ist eine Karteikartenabschrift für andere Straßenverkehrsbehörden nicht möglich.
Weitere Informationen und die Allgemeinverfügung finden Interessierte unter: https://www.bra.nrw.de/presse/fristverlaengerung-fuer-den-pflichtumtausch-der-fuehrerscheine-von-einwohnerinnen-und-einwohnern-den